Der Bodewälder – Furtwanger Narrenblatt 2022

Almanach der gereimten Ungereimtheiten, der gescheitesten Dummheiten und der geschicktesten Ungeschicke.

Hier findet ihr die pdf-Version des Bodewälders.

Eine Spende wäre toll

Als Schrieber von dem Narreblatt
hen mir au Sorge – in de Tat.
Weil diesjojhr gits den Narrebese
Im Internet umsunsch zum Lese. 

Doch d‘ Herstellung isch it umsunsch,
drum hette mir en große Wunsch:
Lese den Reim ganz bis ans Ende -
weil helfe kennt uns Eire Spende: 

Hoorig, hoorig, hoorig isch die Katz,
un wenn die Katz it hoorig wär,
dann fängt se keine Mäuse mehr. 

Des Sprüchli riefe mer alle Johr,
wenn mer d’Fasnet holle us de Kischte vor.
Die Johreszit – es isch die Fünfte
für uns un alle Narrezünfte. 

Die Fasnet macht uns richtig Spaß,
ob’s renget, schneit, ob were mer nass.
Mit Fasnetwitz un viel Humor
Kumme d’Narre hinterem Ofe vor. 

Doch Disjohr mien mer uns vekrieche,
uns vor Corona au no fiechte.
Lit veseckle, Sprüchle sage –
Nint isch erlaubt – es isch zum Vezage. 

E volles Johr mien mer scho liede –
Alles halt uf’s nägscht Johr schiebe.
Mir alle liede – es isch krass –
für d’Narre un au dere Kass. 

Drum dien mir etz uns an Eich wende,
froh wäre mer halt über e Spende, 
e schene große oder au nu e kleine -
bruche kennte mer alle beide. 

Wenn Ihr de bei sin, sin mir Eich vebunde,
‚s Konto defür schtoht witter unde.
Mir freie uns drüber, sin riesig froh
Danke un grieße mit Narri – Narro! 

Bankverbindungen

Sparkasse-Schwarzwald-Baar  
IBAN: DE82 6945 0065 0026 0021 05 

Volksbank Mittlerer Schwarzwald 
IBAN: DE09 6649 2700 0020 5900 09